SPD Parteiprogramm und ein online Parteien Test

Parteien Test starten

Statistik

169 Bewertungen mit 5 von 1 bis 5 Sternen

7.920 Aufrufe
Ø Dauer: 2 Minuten




SPD Parteiprogramm und ein online Parteien Test

Das Parteiprogramm der SPD mit allgemeiner Gültigkeit und zur nächsten Wahl zusammengestellt und einfach erklärt. Die wichtigsten Themen der SPD, sowie prominente Politiker.

Dafür steht die SPD

Seit 1863 steht die SPD (Sozialdemokratische Partei Deutschlands) für soziale Gerechtigkeit sowie Freiheit und Solidarität. Das heißt zum Beispiel, dass jeder Mensch einen Anspruch auf Unterstützung durch die Solidargemeinschaft hat. So ist der Partei wichtig, dass das die Marktwirtschaft auch weiterhin sozial bleibt und ebenfalls gestärkt wird. Der Überschuss soll gleichmäßig verteilt und der gesamten Bevölkerung gleichermaßen zugutekommen. 

Die Kernforderungen im Parteiprogramm der SPD

Ja, die Sozialdemokratische Partei Deutschlands gibt es schon über 100 Jahre. Aber ihr Programm ist in keiner Weise veraltet. Sie macht sich besonders für die Jugend stark. Ein Beispiel dafür ist das Durchsetzen des Mindestlohns. Sowohl Neulinge im Berufsleben als auch solche, die keinen Abschluss vorweisen können, profitieren von diesem Punkt im Parteiprogramm. 

Der Hamburger Parteitag im Jahr 2007 gilt innerhalb der SPD als richtungsweisend. Damals wurde ein Grundsatzprogramm beschlossen, welches modern und zeitgemäß ist. In diesem Programm steht auch, dass die demokratische Grundhaltung stets Vorrang vor wirtschaftlichen Interessen hat. Was bedeutet das? Ja zur Globalisierung und den damit verbundenen Vorteilen, aber nein zu Kräften, die den Standort Europa und dabei vornehmlich auch Deutschland schwächen wollen.

Ein Anliegen der SPD ist es, dass die Jugendlichen in Deutschland ein Leben führen können, mit dem sie zufrieden sind. Dabei stellt das Parteiprogramm dar, dass sie damit alle jungen Menschen meint. Also, sowohl die sehr Erfolgreichen, welche mit guten Noten und besten Abschlüssen glänzen und jene, die nicht ins übliche Raster passen. Sowohl Mobilität als auch eine brauchbare Vernetzung im digitalen Bereich zählen dabei zu den Punkten im Programm der SPD.

Finden Sie in unseren Parteien Test heraus, ob die Themen der SPD zu Ihnen passen.

Diese Politiker der SPD kennt wohl jeder

Der Name Willy Brand steht für Annäherung an den Osten und Beendigung des "Kalten Krieges". Er war der vierte deutsche Bundeskanzler und ist durch sein Niederknien am Ehrenmal für die Helden des Gettos in Warschau zu einem lebendigen Symbol geworden. Diese Geste von 1970 wurde als Entschuldigung für Gräueltaten der Deutschen im 2. Weltkrieg von vielen Polen angenommen.

Das Parteiprogramm der SPD in Nordrhein Westfalen brachte für Frau Hannelore Kraft den Sieg und einen Wechsel der Regierung NRWs. Etliche Stimmen kamen dabei auch von den Jugendlichen des Bundeslandes. Sie begrüßten den Punkt im Programm, welcher ihnen die Abschaffung der Studiengebühren bescherte.

Positionen der SPD zur Europawahl 2014

Hier sind die Positionen der SPD zu den wichtigen Themen der Europawahl 2014 im Einzelnen. Wenn die Aussage grün hinterlegt ist, dann befürwortet die Partei diese Aussage. Allen rot hinterlegten Aussagen widerspricht die Partei. Allen schwarz hinterlegten Aussagen steht die Partei neutral gegenüber.

- Die im Ukraine-Konflikt verhängten EU-Sanktionen gegenüber Russland sind richtig
- Der Besitz und Konsum von Cannabis sollte europaweit legalisiert werden
- Den Euro als Währung behalten (CDU ist dafür)
- Es sollen EU-weite gemeinsame Bürgerentscheide eingeführt werden
- Der Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen soll in der Europäischen Union erlaubt sein.
- Die EU-Mitgliedsstaaten sollen mehr Flüchtlinge aufnehmen
- Einführung eines EU-weiten Mindestlohns, abhängig vom Durchschnittseinkommen im jeweiligen Mitgliedsstaat
- Die Europäische Union soll keine neuen Mitgliedsstaaten aufnehmen
- Die Europäische Union soll ausschließlich ökologische Tierhaltung fördern
- Edward Snowden soll in einem EU-Mitgliedsstaat Asyl gewährt werden
- EU-Bürger sollen Sozialleistungen nur von ihrem Heimatland empfangen können
- Einführung einer Steuer auf den Handel mit Finanzprodukten
- Die Europäische Union soll sich als christliche Wertegemeinschaft verstehen
- Die Europäische Union soll die finanzielle Unterstützung der Landwirtschaft deutlich verringern
- In der Europäischen Union: Einführung einer verbindlichen Frauenquote in den Aufsichtsräten börsennotierter Unternehmen
- Die EU-Mitgliedsstaaten sollen eine gemeinsame Armee schaffen
- Der Präsident der Europäischen Kommission soll von Bürgern der Europäischen Union direkt gewählt werden
- In der Europäischen Union geschlossene gleichgeschlechtliche Ehen sollen von allen Mitgliedsstaaten anerkannt werden
- Die Europäische Union soll zum Schutz heimischer Produkte verstärkt Zölle erheben
- Die Europäische Union soll sich höhere Ziele zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes setzen
- Die Europäische Union soll ein Freihandelsabkommen mit den USA abschließen
- Die Europäische Union soll Projekte gegen Rechtsextremismus fördern
- Alle Staaten der Eurozone sollen für die Kreditaufnahme der anderen Staaten haften können
- In der Europäischen Union erworbene Berufsabschlüsse sollen EU-weit anerkannt werden
- Deutschland soll sich für einen Beitritt der Türkei zur Europäischen Union einsetzen
- Einführung eines EU-weiten Mindestsatzes für die Besteuerung von Unternehmen
- Die Inanspruchnahme sexueller Dienstleistungen gegen Bezahlung soll strafbar sein
- Die gemeinsame Außenpolitik der Europäischen Union soll ausgebaut werden
- Alle Banken sollen verstaatlicht werden
- In allen Ländern der Europäischen Union sollen gleiche Regeln für Asylsuchende gelten
- Über Änderungen der EU-Verträge soll auch in Deutschland per Volksabstimmung entschieden werden können
- Bei der Infrastrukturförderung durch die Europäische Union: Schiene vor Straße
- Die Europäische Union soll mehr Geld für die Entwicklungshilfe bereitstellen
- Die Europäische Union soll weiterhin Produkte mit niedriger Energieeffizienz verbieten dürfen
- Die Europäische Union soll durch die Einführung eigener Steuern Teile ihres Haushaltes decken können
- In der Europäischen Union soll jeder Erwachsene Organspender sein, wenn er keinen Widerspruch eingelegt hat
- Die finanziellen Mittel für bestimmte Regionen in der EU sollen reduziert werden.
- An deutschen Grenzen sollen wieder generelle Ausweis-Kontrollen eingeführt werden
- Über die Höhe von Managergehältern sollen Unternehmen frei entscheiden können
- Die Europäische Union soll sich langfristig zu einem europäischen Bundesstaat entwickeln

Kommentare (5)


Anonym
23.05.2014 - 10:32
Die Europäische Union soll kein Freihandelsabkommen mit den USA abschließen!Die EU hat keine Kontrolle mehr über Genverseuchte Nahrungsmittel und bei uns verbotener Pestizide ect.pp.

Antworten
11 2

blab
15.01.2016 - 19:18
Der letzte Punkt macht mir angst: - Die Europäische Union soll sich langfristig zu einem europäischen Bundesstaat entwickeln

Antworten
8 3

kruhi
26.03.2017 - 17:25
Wenn es danach geht was ich geantwortet habe wähle ich AFD. Die anderen Parteien sind von meiner Meinung zu weit weg.

Antworten
2 2

KB56
07.03.2016 - 22:29
Ist das alles? Sogar die AfD braucht 18 Seiten, um ihre Standpunkte programmatisch zu erläutern (andere benötigen über 100 Seiten). Die Menge macht´s nicht - nur lauter Schlagzeilen ist aber zu wenig. Dafür zuviel Reklame auf der Seite!

Antworten
0 0

Durchblicker
15.02.2017 - 13:12
Der Sozialismus wird erst siegen wenn es ihn nicht mehr gibt.

Antworten
0 0


Hast du Fragen?
+49 (0)172 69 83 493

Kostenloser Support
support@plakos.de

Impressum | Kontakt | Unser Team | Presse | Jobs | © Plakos GmbH 2017